Wenn Sie ein iPhone 5S, iPhone 6 oder seine Varianten, iPhone 7 oder seine Varianten oder iPhone 8 und iPhone 8 Plus haben, müssen Sie einen Fingerabdruck für Touch ID für die Ersteinrichtung registrieren. Sie sollten in der Lage sein, fünf weitere Fingerabdrücke später hinzuzufügen, wie die von Ihren Familienmitgliedern oder Freunden. Touch ID nutzt den Fingerabdruckscanner Ihres iPhones oder iPads, um zu funktionieren. Dieser Scanner befindet sich in der Home-Taste Ihres Telefons. Wie Sie wahrscheinlich inzwischen wissen, hat die Home-Taste eine Reihe wichtiger, aber banaler Funktionen wie das Aufwachen des Systems, das Zurückgeben des Bildschirms auf dem Startbildschirm und natürlich das Hosting des Fingerabdruckscanners oder Touch ID-Sensors selbst. Die Home-Taste besteht aus kratzfestem Saphirglas, das den Fingerabdrucksensor und einen Stahlring um ihn herum schützt. Wenn dieser Ring von Ihrem Finger oder Daumen berührt wird, wird der kapazitive Touch ID-Sensor ausgelöst, der ein hochauflösendes Bild Ihres Fingerabdrucks einrastet. Wenn Sie diesen Fingerabdruck bereits zuvor registriert haben, vergleicht der Touch ID-Sensor dieses Fingerabdruckbild mit dem, was im Speicher Ihres Geräts gespeichert ist, und entsperrt das Gerät schließlich, wenn die Authentifizierung erreicht wird. Apple behauptet, je mehr Sie Touch ID verwenden, desto besser wird es, Ihren Fingerabdruck zu erkennen, da er im Laufe der Zeit aus mehr Blickwinkeln funktioniert. Um Fingerabdruck verwenden zu können, um Anwendungen auf das iPhone herunterzuladen, müssen Sie hier Touch ID für iTunes & App Store aktivieren. , indem Sie die Leiste von links nach rechts vom Bildschirm streichen. Manchmal kann das Problem aufgrund eines Hardwareproblems mit Touch ID verursacht werden.

Stellen Sie also sicher, dass Touch ID wie beabsichtigt funktioniert. Sie können dies überprüfen, indem Sie Touch ID auf dem Sperrbildschirm verwenden, um zu sehen, ob es Ihr Gerät entsperrt. Mit dem iPhone 6 oder höher sollte Touch ID es Ihnen ermöglichen, Apple Pay zu verwenden, um für Artikel im iTunes Store, App Store, iBooks Store, in Apps und auf einigen Websites zu bezahlen, auf die Sie über Safari zugreifen. Die Verwendung von Touch ID zum Entsperren Ihres iPhones, iPads oder Apps in ihnen ist eine bequemere Möglichkeit, als jedes Mal ein Passwort oder einen Passcode einzugeben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Benutzer Passwörter vergessen, so dass Apples Touch ID eine willkommene Ergänzung zu bestehenden Sicherheitsfunktionen ist. Touch ID kann auch verwendet werden, um eine weitere Sicherheitsebene für vertrauliche Apps hinzuzufügen, die Sie möglicherweise haben. Aktivieren von Touch ID in, sagen wir, Ihrer Banking-App oder Paypal-App ist eine gute Möglichkeit, sie jetzt nicht nur einfacher zu öffnen, sondern auch sicherzustellen, dass nur Sie sie mit Ihrem Fingerabdruck entsperren können. Dieses kurze Tutorial enthält eine grundlegende Definition dessen, was Touch ID ist, wie sie sie zunächst einrichten, wie Sie Ihre Apps entsperren können und wie Sie sie beim Tätigen von Einkäufen verwenden. Auf diese Weise können Sie Face ID verwenden, um Einkäufe bei Apple Pay und in Apples Content Stores zu authentifizieren: iTunes Store, App Store und iBooks Store. Touch ID ist eine Fingerabdruckerkennungsfunktion, mit der Sie Ihr Gerät entsperren und Apple Pay-Zahlungen authentifizieren können. Es ist Teil aller iPhones seit 2013 iPhone 5S bis 2017 iPhone 8 und 8 Plus. Sie können auch Touch ID auf dem iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad Pro Modelle und der iPad 5.

Generation finden.

Posted in Non classé
outrun69

Comments are closed.